Phänomen Granit 25 Bj. 1936

p1060559a Ein Lastkraftwagen Bj. 1936, der Firma Phänomen (später Robur) welcher in dem nur etwa 60 km entfernten Zittau gefertigt wurde, ist hier unser Restaurationsprojekt.

Der Zustand war wieder einmal sehr schlecht, da das Fahrzeug zwischenzeitlich in rumänischen Wäldern als Futtermittelaufbewahrung dienen und auch so manche zwischenzeitliche, semiprofessionelle Sanierung miterleben musste.

Türen und Fahrerhaus waren aber noch in brauchbarem Zustand und auch viele Anbauteile hatten die Odysee des Fahrzeuges noch recht gut überstanden.Am Anfang wurden die Türen wieder hergerichtet. Im Gegensatz zu sämtlichen Holzteilen welche zwangsweise erneuert werden mussten wurden die Alu- Türhäute zum Teil erhalten und nur in einigen unteren Bereichen angesetzt. Dies stellte sich als besondere Herausfordeung dar, da das alte, sehr dünne, zusätzlich noch gestrahlte Aluminium sich so gar nicht mit den neuen Teilen verbinden wollte. Eine absolute Herausforderung selbst an geübte Schweißprofis…

Der eigentlich Holzaufbau ist von der Konstruktion her nicht sonderlich kompliziert, seine schiere Große wiederum macht die Sache dann aber wieder herausfordernd!

Ich möchte an dieser Stelle ganz besonders dem Eigner des Fahrzeuges danken, da dieser die Restauration vorbildlich begleitet und uns in jedem Schritt auch die passenden Anbauteile zur Verfügung gestellt hat. Wir wünschen viel Spaß und Freude an diesem Fahrzeug!

 


Design & Templating von JUNG — Web / Design / Entwicklung.
Oldtimerrestauration Schwarz läuft mit WordPress.